Violas. Stiefmütterchens. khahh


Violas. khahh.

-...-

Violas groß oder auch klein,

als Balkon oder Beetpflanze,

läuten meist den Frühling ein.

Eine traumschöne Blüte gar

der Anschein wie ein Gesicht,

mit ganzer Schönheit besticht.
-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Tulpen aus Amsterdam. Made in Hamburg; khahh

Tulpen aus Amsterdam.

-

Frühjahrstulpen aus Amsterdam,

sie erfreut uns mit vielen Farben,

Rot, Gelb, Lila und auch Weiß,

oft getupft, getigert und gefleckt,

in vielen Gärten sie oft gar wächst.

Sie ziert die Tulpe gar ungemein,

passt in jeder netten Stubenvase

sehr gut mit Frühlingsgrün hinein.

Schaut man der Tulpe gar mal tief

in ihrem so feurigen Blumenherz,

vergeht vor lauter Freude gar sehr

schnell Melancholie und Schmerz.

Die Tulpe beflügelt sie beschwingt,

das Gemüt und sogar die Seele und

macht froh und heiter, danach geht

meistens vieles beschwingt weiter.


-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:
...hier ein Forum für Silberblonde: Kuddelahh
www.feierabend.de

Pfingstrosengruß. khahh

KuddelFoto◄
-.-
Pfingstrosen-Gruß
-.-
Einen virtuellen Strauß Pfingstrosen
überreiche ich euch gar zum Feste,
und wünsche euch somit allen, alles
erdenkbar Beste. Viel Freude, Spaß,
und viel Sonnenschein, beim blauweißen
Himmel und zart-lauer Frühlings-Luft,
dazu den herrlichen Pfingstrosenduft.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Rote Rosen will ich schenken. khahh


Rote Rosen will ich schenken.

-.-

Mit vielen roten Rosen will ich dich

überhäufen und auch gar beschenken,

Will deine Aufmerksamkeit zu mir,

für deine große liebe zu dir, lenken.

Sie, die Rosen sollen dich erinnern,

Tag und Nacht an mich zu denken.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Schneeglöckchenzeit. khahh

Schneeglöckchenzeit.

-.-

Zeigen sich gar Schneeglöckchen,

wenn ist es auch gar noch so kalt,

ist der Frühling nicht mehr so weit.
-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Kleine Sonnen am Stiel, der Löwenzahn. khahh

Kleine Sonnen am Stiel, der Löwenzahn.

-.-

Ich liebe den Löwenzahn, da bin

ich außer Rand und Band, denn

aus vielen kleinsten Ritzen, sieht

man sonnigen Löwenzahn blitzen.
-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Im Schatten einer Linde. khahh

Im Schatten einer Linde.

-.-

Unter einem duftenden Lindenbaume,

sich gar niederzulassen im Schatten

an seinem so stets grandiosen Saume.

Harmonie und gar Geborgenheit nun

in einem fließt und wenn man sich

darauf gar einlässt, es zulässt und in

Gedanken die Arme weit ausbreitet

und die Linde, Symbol von Frieden

und der Herzlichkeit, somit umarmt,

den Duft ihrer Blüten in sich spürt

und sich nun etwas im Körper rührt,

dieses zur totale Zufriedenheit führt.


-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Wenn der Flieder wieder blüht. khahh


Wenn der Flieder wieder blüht.
--

Immer wenn der Flieder blüht
immer wieder, jedes Jahr wieder,
ein gar so ganz besonderer Duft;
liegt nun in der lauen Maienluft.
Es ist der so bewundernswerte,
blüh- und duftfreudige Flieder.
Es gibt die Blüte in reinem Weiß,
oder auch kräftig Dunkel-Violett,
manchmal gar nur in Hellblasslila;
überwältigt er immer wieder, mit
beeindruckenden, feinen, lieblich,
frühlingsverliebenden, süßen Duft.
Er, der herrliche, so wunderbare,
gar betörende Flieder, Jahr für Jahr,
um die Maienzeit, gar blühfreudig,
immerzu gerade rechtzeitig wieder.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Sandbirke, die Frühlingsgrüne. khahh

Sandbirke, die Frühlingsgrüne.

-.-

Die gar so lenzgrün-freudige Sandbirke,

ein Symbol des gar nahenden Frühlings,

der nun erwachenden Natur.Ein Sinnbild

der immer wiederkehrenden Erneuerung,

der Jugend und auch der Fruchtbarkeit;

wie auch des Glücks und sogar der Liebe,

ein Vorzeichen vom Wonnemonat Mai.

Da wo der Wind oft durch mintfarbigen

Blätter weht, wo sich jedes Blatt dann

in einer anderen Richtung dreht, da sei

sicher, ganz nah die Glücksgöttin Freya

bei dir steht.Nun schau genau, schau den

frühlingsgrünen Sandbirkenbaum,schau

ihn dir an, tritt ganz nah an ihm heran,

so zieht er dich in seinem ganzen Bann.

Melancholie und gar menschliche Härte,

gar nach und nach, sie, die frühjahrsgrüne

Weißstammbirke , oft total vertreiben und

gar kleine Wehwehchen auch heilen kann.

So bedanke dich bei ihr, dann und wann,

denn sie, die Frühlingsbirke sie zieht dann

Erneuerung, Glück und Zufriedenheit für

dich und auch deinem ganzen Umfeld an.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:




Haar-Birkenwasser zur Gesichtsreinigung, preiswert und gut.
-.-
Hausmarke-Birkenwasser ohne Fett,
nicht nur für die Haarpracht, auch als
Gesichtswasser zur Reinigung von
fettiger Haut gar sehr gut eignet.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Löwenzahn jetzt überall. khahh

Löwenzahn jetzt überall.

--

Überall nun hellgelb leuchtend,

auf Brachland und gar Wiesen

und auch aus den Mauerspalten,

Löwenzahn reichlichst sprießen.

--

Oft er sehr gern uns begleitet,

selbst am grauen Straßenrand,

wie ein wunderschönes, helles,

satt sonnengelbes Blumenband.

--

Auf manch Rasen oder Wiese

verziert der Löwenzahn diese.

Ein Augenschmaus für manch

triste Grünfläche oder Wiese.

-.-

Er dient auch, der Löwenzahn,

für manch Falter als Landebahn.

Und so wird er gar zum Popstar

wegen seinen geliebten Nektar.

-

Gar als Butterblume, so ist der

Löwenzahn ja uns auch bekannt.

Doch ist die nun weit leuchtende,

so goldgelbe Blüte dann am Ende;

--

Schau in Kinderhände, dann als

einzige, feenweiße Pusteblume,

kommt sie gar, bei leuchtenden

Kinderaugen zu großen Ruhme.

--

Diese strahlende, so wandelbare,

mal buttergelbe, dann filigrane,

so zart-weiße, gar verzaubernde

kleine Weide und Wiesenblume.

--

Ein Fingerzeig der Natur, das stete

Auf und Ab der Lebenstastatur. Erst

das leuchtende Leben, doch auch gar

später dann, hat sie noch viel zu geben.
-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Tulpen aus Amsterdam..... khahh


KuddelFoto◄
 -.-.-

Tulpen aus Amsterdam.
-

Frühjahrstulpen aus Amsterdam,

sie erfreut uns mit vielen Farben,

Rot, Gelb, Lila und auch Weiß,

oft getupft, getigert und gefleckt,

in vielen Gärten sie oft gar wächst.

Sie ziert die Tulpe gar ungemein,

passt in jeder netten Stubenvase

sehr gut mit Frühlingsgrün hinein.

Schaut man der Tulpe gar mal tief

in ihrem so feurigen Blumenherz,

vergeht vor lauter Freude gar sehr

schnell Melancholie und Schmerz.

Die Tulpe beflügelt sie beschwingt,

das Gemüt und sogar die Seele und

macht froh und heiter, danach geht

meistens vieles beschwingt weiter.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Bauernrosen. khahh

Bauernrosen.
-.-
Bauernrosen sind gar
etwas so Besonderes,
sie erhellen die Seele
und lassen oft das Herz
vor Freude gar springen.
Man spürt es sofort, die
Lippen formen ein Lied,
und man möchte singen.
-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Der Baum ist tot.....khahh


KuddelFoto◄
-.-
Der Baum ist tot.
-
Ein Baum gar am Straßenrand,
so stark und so hoch, er da stand.
Gärtner eines Tages kamen und den
so stolzen Baum, bei kreischenden
und arg laut jaulenden Kettensägen,
sodann ganz einfach verschwand.
--
Nun schaut aus struppigem Gras,
fast glaubt man es nun doch kaum,
nur noch der graunasse Stumpf von
einst gar, dem so stolzen, kräftigen
und so wunderschönen, hohen und
grünen, schattenspendenden Baum.
--
Aus ist es mit den sattgrünen Blättern,
wo einst sich die Leute unterstellten,
bei Sonne oder auch gar Regenwetter.
Die wunderschöne, starke Baum, er
musste gar heraus, denn hier entsteht
demnächst, ein sehr hohes, ödes Haus.
--
So richtig triste sieht eine Straße aus,
ohne Bäume, gar ohne grünen Strauch.
Dazu jene Glaspaläste, gar hochpoliert,
so funkelnd, da spiegelt sich wieder, die
moderne Tristest, selbst gar im Dunkeln,
dort nicht mal Liebespaare wohl munkeln.
--
Kein Vogel hier weit und breit zu sehen,
keine Katze gar, auch keine kleine Maus,
Hier geht man schon oftmals nicht mehr
gar vor die Tür, kein Baum, nur das hohe
so gläserne Haus, alles so gänzlich steril,
das einem oft nur noch fürchterlich graust.
--
So muss ein so manch hoher Baum,
hier im Lande weichen, bevor sie ihr
wahres, hohes Lebensalter erreichen.
Doch gebe ich sehr zu bedenken, die
Rodung der Bäume, grüne Lunge der
Stadt, in bessere Richtung zu lenken.


-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Grüne Explosion, grüne Sinfonie. khahh



Grüne Explosion, grüne Sinfonie.

-

Zum zeitigen Frühjahr gar, dann
wenn der hohe Baum aus seinem
eisigen, starren Traum erwacht.
Jetzt die ersten feinen grünen
Seidenknospen schauen hervor,
seidig fein und überaus gar sacht.

Dann, wie durch ein Wunder, so

über Nacht, das grüne Blätterdach,

explodiert zur grünen Symphonie,
dann gar mit aller Macht. Jetzt ist
zurückgekehrt das große Wunder
der Natur, im Baum das Leben, es
wird eine riesige, bunte, herrliche,
feurig-grüne, betörende Symphonie,
von Blätter und Blüten, an Zweigen
und Ästen geben und die Tierwelt,
wie Vögel und Eichhörnchen, werden
gar den hohen, stolzen Baum beleben,
wir Menschen können uns daran stetig
erfreuen, was uns die Natur gegeben.
-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Mohnblütenzeit..... khahh

Mohnblütenzeit. 
 
(Im Juni wenn die Sonne an höchsten steht.)

-.-

Immer wieder blüht gar der
wilde, filigrane so rote Mohn,
so feurig zwischen der Elbe,

Havel bis über die Oder, von
weither erkennt man oft die
zartroten, glühenden Blüten

schon.

  • Doch auch gar oft tiefgrüne,
    leise rauschende Wälder, oder
    blaues Meer und weißer Strand,
    gar klare und tiefe, stille Seen,
    hier kann man lustwandeln und
    allzeit herrlich stets spazieren
    gehen.

  • Hier spürst du Gottes Natur,
    so ganz pur und gänzlich rein,
    hier ist es meist wunderschön,
    das Lich, wie ein genialer Schein
    hier kann man leben, ausruhen,
    hier wohl möchte man für ewig
    sein.
    --
    Die Faszination und der Zauber,
    das so filigrane der Mohnblüte,
    das ewige Auf und Ab der zarten
    und betörenden Mohnblütenzeit,
    ist der kleine Fingerzeig, uns des
    Kommens und der Vergänglichkeit
    zeigt.
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

BALSAMINEN = Garten-Balsaminen; wie kleine prächtige, farbenfreudige Gladiolen. khahh





Garten-Balsaminen.

-

Aus einem Samenkorn wächst

schon nach kürzester Zeit, die

blühfreudige Balsamine heraus.

Ja, nun rufen sie gar wieder, die

so feurigen und gar strahlenden

und wunderbaren Balsaminen,

diese kleinen Blütenstämmchen,

im gar so grandiosen Rondell,

oder als Pulk ein jedem gefällt,

und als malerische Begrenzung,

ein Großheer von bezaubernden

Seidenblüten, ein vollendetes und

so unvergessliches Blumenmeer,

traumschöner Farbenrausch der

Sinne, es gefällt auf Anhieb sehr,

dieses gigantisches Farbenmeer.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

 
Basaminen für Balkon und Freiland aus Samen gezüchtet, immer ein Erfolg.

Auch für Kinder ist es sehr gut geeignet. Ein Blumentopf auf der Fenterbank

Samen von der Balsamine hinein und die Kinder können sehen, wie 'IHRE'

Pflanze sich zum kleinen Blühbäumchen entwickelt. Für jedes Natur liebendes Kind ein immer bleibendes Erlebnis. Spreche da aus frühere Erfahrung. Herzlich Kuddelahh.
-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Der uralte Baum, Freund der Menschen..... khahh

KuddelFoto◄
Der uralte Baum, Freund der Menschen.

-.-

Der uralte, liebenswerte Baum,

er steht manchmal versteckt,

oder auch nur etwa ganz allein,

oft als Solitär auf einer Lichtung,

an einer Straßenchaussee, oder

auch allein am See, ist wohl schon

gar mehrere hundert Jahre alt.

Mythen, Rätsel und gar Ehrfurcht,

ranken sich um diesen wohl uralten

und starken, so liebenswerten und

so überaus knorrigen Riesenbaum.

Schaut an ihm hoch, seht seine so

stets überaus große Lebenskraft,

es ist oft wie ein grandioser Traum.

-.-

Man lehne sich ganz fest an ihm,

und umarme diesen starken Baum,

zwar herumreichen die Arme kaum.

Sich aber ehrlich darauf einlässt, auf

diese vollkommene, herrliche Schönheit,

die mächtige Kraft unserer einzigartigen,

wunderbaren, über alles stehende Natur.

Dann wird man es spüren und empfinden,

fühlen, ganz zart, hier und gar ganz pur;

die Gedanken, sie bekommen somit Flügel,

es kehren totale Ruhe und Wohlbefinden

und eine vollkommene Entspannung ein.

Absolute Harmonie wird wohl der Begriff

dafür, in unserer heutigen Zeit, gar sein.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Hyazinthenduft. khahh

Hyazinthenduft.

-

Drei pinkfarbene, wundervolle,

betörend duftende Hyazinthen

prangen in einer graziösen Vase,

dazu blaue Perlhyazinthen und

gelbe Milchsternblütenzweige.

-

Frühlingszweige, wie Forsythien

und Moorbirke, oder auch, sieh,

oh Wunder, etwa ganz einfache,

frische, saftige Salat-Blätter,

als vollendete grüne Dekoration.

-

Der Vase dienen oder umranken,

gar sie zu verwenden sich lohnt.

So dekoriert, ist es erstaunlich,

wie einzig, alles ideal zusammen,

einfach passt und gut harmoniert.
-.-
-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:
 

Baumalleen sorgen für höchsten Wohlergehen. khahh

Baumalleen sorgen für höchsten Wohlergehen.

-

In Baumalleen da fühlt man sich wohl,
es schützt und man fühlt sich geborgen,
es ist wie ein grünes Dach das behütet.
Hier prallen oftmals gar ab, alle Sorgen.
Baumalleen sind oft schön anzusehen,
auch drunter wohl spazieren zu gehen,
ist ein Vergnügen mit stets allergrößten
Wellness und allerhöchsten Wohlergehen.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Bäume sind unsere Freunde. khahh

Bäume sind unsere Freunde.

-

Pflanzt ein jeder stets im Leben

ihr Menschen gar aller Nationen,

ein Baum, es wird sich somit für

die gesamte Menschheit lohnen.

Denn Bäume sind unsere Zukunft,

Bäume, sie sichern uns das Leben.

Sie spenden lebensnotwendigen

Sauerstoff, eines der wichtigsten

Elemente, ohne ihnen es uns wohl

nicht würde geben. Und für viele

Tiere einen wichtiger Lebensraum,

darum belasset es nicht nur beim

Wunschtraum, denn sich mit Holz

zu umgeben, heißt mit Energie und

Gesundheit vollendet stets zu leben.

Körper, Geist, Seele zu beleben und

Bäume auch zu schauen ist äußerst

entspannend, ist allzeit Erholung pur,

macht friedlich und gar lebensfroh,

unterstützt harmonisch manche Kur.

Entspannung, Wohlbefinden treten ein,

Harmonie wird der Begriff dafür sein.
-.-
Was ist schon ein Ort ohne Bäume,

ist zwar wohl machbar, aber traurig.

-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident:

Rosen mit traumschönen Duft. khahh


Rosen mit traumschönen Duft.

-

Die Rosen gar in der vollsten Pracht,

jetzt übernehmen sie die Macht, ein

Augenschmaus, wie vom Zauber für

gar ein Palais, für ein Königshaus.

Herrlich in ihrer satten Farbe und

ihrem betörenden,traumschönen Duft.

Das sie die Königin der Blumen ist,

wird einem spätestens jetzt bewusst.


-..-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
Kopierfrei NUR mit: khahh5
User – Ident: